Die Anschaffung
Blog-Icon
Facebook-Icon

Die Anschaffung einer Katze

Was sollte alles bedacht werden?

Augen-auf-beim-Kauf

Passt das Wesen dieser Rassekatze zu mir?
Kann ich der Rasse entsprechend dem Kätzchen ein artgerechtes zu Hause bieten?
Kann und will ich die nächsten 15 bis 20 Jahre Verantwortung für die neue Katze übernehme?
Darf und will ich ein zweites Kätzchen aufnehmen, da Wohnungskatzen nicht einzeln gehalten werden sollen?
Bin ich bereit, jeden Tag das Katzenklo zu säubern, die Näpfe auszuwaschen und das Kätzchen zu füttern?
Kann ich die Kosten für Futter, Katzenstreu, Tierarzt und Spielzeug übernehmen?
Kann ich darauf verzichten können, spontan zu verreisen, weil das Kätzchen versorgt werden muss?
Ist mein Vermieter mit der Haltung des Kätzchens einverstanden?
Bin ich und meine Familie frei von Allergien?

Ist die Entscheidung für eine bestimmte Rasse gefallen, stellt sich die Frage - Kater oder Katze?

Insofern du nicht züchten möchtest, ist die Wahl des Geschlechtes völlig egal. maennlZwischen den weiblGeschlechtern gibt es besonders nach der Kastration kaum Unterschiede. Es gibt sowohl bei den Damen als auch bei den Herren extrem verschmuste als auch etwas zickige Vertreter. Das ist Persönlichkeit des Kätzchens, so wie jeder Mensch auch seinen eigenen Charakter hat.

Linie-2 

Du hast dich also entschieden, welches Kätzchen es werden soll.
Nun beginnt die anstrengende Suche nach dem richtigen Züchter. Und es stellt sich Fragen, ob die Katze unbedingt Papiere haben muss. Auch steht die Frage: Warum gleich 2 Katzen sein müssen, was die Unterhaltung kostet und warum eine Rassekatze so teuer sein muss..

Die Navigation links führt durch die verschiedenen Rubriken zum Thema “Anschaffung”:

Willkommen   Kontakt   Gaestebuch   Links   Impressum