Clara
Blog-Icon
Facebook-Icon

“Clara von den Augustinern”

 

 

Clara von den Augustinern

Rasse:

Heilige Birma

Geschlecht:

weiblich

Geschlecht:

27. Januar 2018

Farbe:

seal-tabby-point

Genotyp:

Aa Bb D-

Tests:

folgen

Blutgruppe:

A/-

Gewicht:

mit 5 Monaten  2570 g

Linie-2 

Die Eltern von Clara:

Papa:
Internationaler
Champion “Louis vom Paoniengarten”
seal-tabby-point
negativ getestet auf FeLV/ FIV, PKD
Blutgruppe A/a

Mama:
“Feenja vom Bogenstein”
chocolate-point
 

Wellington von Buschmeiers Wiesen
Hope vom Efzetal

Der Name Clara ist die deutsche Form von Claire,
dessen Bedeutung sich aus dem Lateinischen ableitet: “Die Leuchtende”, “Die Berühmte”

Clara besuchte ich das erste Mal im Alter von 4 Wochen. Damals war Clara bereits einer Familie als Liebhabermädel versprochen. Doch Clara gab sich alle Mühe, sich bei mir ins Herz zu schnurren. Sie kam als einzige der damals 8 Augustinerbabys ständig zu mir, kletterte an mir hoch und schnurrte in mein Ohr. Bereits da war es um mich geschehen. Aber wie gesagt - sie war versprochen. Einige Wochen später, Clara war 12 Wochen alt, rief mich meine Freundin Silvia an und fragte, ob ich immer noch so sehr in Clara verschossen bin, die andere Familie habe es sich anders überlegt! Und was soll ich sagen, kurze Zeit später zog sie bei uns ein.

Claras Lebensraum in den ersten Tagen bei uns beschränkte sich auf unsere Couch. Dort fühlte sie sich sicher, aber die anderen Miezen und die fremde Wohnung waren ihr suspekt. Doch bald taute sie auf und nach kurzer Zeit tobte sie mit allen hier durch die Wohnung. Clara muss des öfteren etwas Demut unseren erwachsenen Mädels gegenüber lernen, denn ihr Selbstbewusstsein ist schier unermesslich groß. Clara hat in Indiana und Noko beste Freunde gefunden. Ihrem Papa Louis gegenüber ist sie sehr respektvoll. Ganz besonders neugierig ist sie auf die Fünflinge aus dem J²-Wurf, die gerade aufwachsen. Sie kann es kaum erwarten, mit ihnen zu spielen.

Clara wird von uns Hexe gerufen. Ihr Temperament geht des öfteren mit ihr durch und dann spürt man ihre Krallen und Zähne ziemlich unsanft und überraschend. Aber ansonsten ist sie eine sehr schnurrige, verschmuste kleine Katze, die nach jedem “Kratzanfall”  mit einem Stein erweichenden Unschuldsblick schaut, dass man ihr einfach nicht böse sein kann.

Clara ist sehr typvoll und hat bereits im Alter von 5 Monaten ein sehr ausdrucksstarkes Gesicht. Auch ist sie schön groß und kräftig, sie wird bestimmt einmal eine traumhafte Birmadame werden. Wir sind gespannt.

Ich danke meiner Freundin Silvia für die kleine Hexe mit dem wunderschönen Namen Clara und dem unschuldigen Engelsblick.Zwinkersmiley

 

Linie-2 

Fotogalerie von Clara:

(Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um eine fehlerfreie Darstellung der Fotogalerie zu gewährleisten)

  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • 5 Monate jung
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
  • Aus der Kinderstube
 

 

 

Willkommen   Kontakt   Gaestebuch   Links   Impressum