X² - Wurf

"von der weißen Fee"
Kontaktiere uns

 X²-Wurf

geb. am 26. 06. 2022
Heilige Birma

Für Ulani war es eine schwere Geburt. Das erste Baby steckte leider zu lange im Geburtskanal fest und konnte nur noch tot geboren werden, da sich dessen Plazenta vorzeitig ablöste. Die weiteren vier Baby folgten dafür in einer erstaunlichen Geschwindigkeit innerhalb nur weniger Minuten. 

Da es Ulanis erste  Mutterschaft ist, musste sie sich in ihre Rolle als Mama erst hereinfinden. Sie bekam von ihrer Mama, unserer Kate, aber schnell erfahrene Hilfe. Kate hatte zwei Wochen vorher ihre Babys geboren. Nun ziehen beiden, Kate und Ulani, ihre Babys gemeinsam auf. Dabei entsteht eine interessante Verwandschaftsmischung:

Während Kate mit den Babys von Ulania ihre Enkel betreut, kümmert sich Ulani bei den Babys von Kate um ihre Halbgeschwister. Und die Babys wachsen gemeinsam mit ihren Nichten/Neffen bzw. Onkel und Tanten auf. 

Die Eltern sind:

Der Papa

Arian von der weißen Fee
Farbe: blue-tabby-point
Augen: blue
Test/Schall negativ auf:
FeLV, FIV, PKD
BG A

Die Mama

Ulani von weißen Fee
Farbe: chocolate-torbie-point
Augen: blau
Test/Schall negativ auf:
FeLV, FIV, PKD
BG A

Die Babys dieses Wurfes im Überblick

 

Rasse:            Heilige Birma
Name:            Xanthos von der weißen Fee
Geschlecht:   männlich
geb. am:          26. 06. 2022
Farbe:             cream (tabby?) point

Der Vorname „Xanthos“ kommt aus dem Griechischen „Xanthós“ bzw. „ξανθός“ und bedeutet so viel wie „der Rötliche, der Braune, der Blonde“. Ich habe den Namen also mit Bedacht ausgewählt wink

 

Gewichtsangaben in Gramm

Geburtsgewicht 102
mit 3 Wochen 412
mit 6 Wochen
mit 9 Wochen
mit 12 Wochen
mit 15 Wochen

 

 

Vergeben!

Xanthos hat sein Für-Immer-Zu-Hause gefunden. Er wird, wenn er alt genug ist, nach Beeskow ins schöne Brandenburger Land ziehen. Dort warten Stefanie und ihre Familie darauf, endlich vierbeinigen Nachwuchs zu bekommen. Ganz besonders glücklich bin ich darüber, dass Xanthos sein Leben mit seinem Bruder Xavio verbringen darf.

Xanthos ist der Größte und Kräftigste Katzenwelpe aus diesem Wurf. Noch macht er den Ruf seiner Farbe, nämlich etwas mehr PS im Popo zu haben, keine Ehre. Xanthos wirkt ruhig und ausgeglichen und hält sich gern im Hintergrund. 

 

Rasse:            Heilige Birma
Name:            Xenia von der weißen Fee
Geschlecht:   weiblich
geb. am:          26. 06. 2022
Farbe:            lilac-point

Auch der Vorname „Xenia“ kommt aus dem Griechischen, „xenios“  bedeutete so viel wie „die Gastfreundliche“. Dieser Name wurde aufgrund des Wunsches einer sehr lieben Freundin in Berlin vergeben. 

 

Gewichtsangaben in Gramm

Geburtsgewicht 87
mit 3 Wochen 265
mit 6 Wochen
mit 9 Wochen
mit 12 Wochen
mit 15 Wochen

 

 

Vorläufig reserviert.

Xenia ist bis zum 9. Oktober vorläufig reserviert.

Xenia ist sehr lieb und sehr verträglich. Sie protestiert auch nie bei „Schönheitsbehandlungen“. Bis jetzt hat sie kein „Zickenpotential“.laughing

 

 

Rasse:            Heilige Birma
Name:            Xantara von der weißen Fee
Geschlecht:   weiblich
geb. am:          27. 06. 2022
Farbe:            chocolate-tabby-point

Der Vorname „Xantara“ ist ein indianischer Mädchenname und bedeutet „Beschützerin der Erde“.

 

Gewichtsangaben in Gramm

Geburtsgewicht 84
mit 3 Wochen 375
mit 6 Wochen
mit 9 Wochen
mit 12 Wochen
mit 15 Wochen

 

 

Xantara steht unter eigener Beobachtung.

Xantara ist in der Gruppe eher das zurückhaltende Mädchen. Mir gegenüber hat sie ein lautes Stimmchen und protestiert lautstark beim täglichen Wiegen und der Augenpflege. 

 

 

Rasse:            Heilige Birma
Name:            Xavio von der weißen Fee
Geschlecht:   männlich
geb. am:          27. 06. 2022
Farbe:             blue-tabby-point

Der Vorname „Xavio“ ist eine Nebenform des geläufigen Namen „Xaver“, er kommt aus dem Bastischen und bedeutet „Das neue Haus“.

 

Gewichtsangaben in Gramm

Geburtsgewicht 89
mit 3 Wochen 305
mit 6 Wochen
mit 9 Wochen
mit 12 Wochen
mit 15 Wochen

 

 

Vergeben!

Der hübsche Xavio konnte die liebe Stefanie und ihre Familie von sich überzeugen. Er hat in ihnen seine Adoptiveltern gefunden. Xavio wird gemeinsam mit seinem Bruder Xanthos nach Beeskow / Brandenburg ziehen. Dafür sage ich danke, denn es gibt nichts schöneres, als dass Geschwister für immer zusammenbleiben dürfen. 

Xavio ist der Kleinste im Wurf und anfangs wirkte er auch sehr schüchtern und zurückhaltend. Das hat sich inzwischen geändert. Er ist immer der Erste, der mich begrüßt, wenn ich zu meinen Babys gehe.

Mit zunehmendem Alter erinnert mich Xavio immer mehr an seinen Papa Arian, und das nicht nur wegen derselben Farbe, nein auch vom Typ her sieht er aus wie Arian vor einem Jahr!

Diese Homepage dient nicht der kommerziellen Vermarktung von Tieren, sondern stellt lediglich eine Informationsplattform dar. Grundlegende Fragen , die du dir vor der Anschaffung eines Tieres stellen solltest, und konkrete Abgabeinformationen findest du über nachfolgenden Button. 
Bei Interesse an unseren derzeitigen oder zukünftigen Babys wende dich bitte persönlich an mich.

Du möchtest mit uns reden?

Meine Nachricht an die "weiße Fee"

6 + 15 =

Lust auf Social Media?

Dann folge und like uns hier: